Informationen der Gelben Liste ®

TETANOBULIN Immuno Lsg. zur i.m. Inj.


Kombipräparat Tetanus-Toxoid, kombiniert mit Tetanus-Immunglobulin
Baxter

--------------------------------------------------------------------------------

Zusammensetzung:
1ml enth.: Immunglobulin vom Menschen 100-170mg (stand.: Tetanus-Antitoxin 250 I.E.). Hilfsst.: Glycin als Stabilisator, Natriumacetat, Natriumchlorid, Natriumcitrat. Natriummonohydrogenphosphat.
Anwendung:
Sofortprophylaxe des Tetanus (möglichst in Komb. m. einer Tetanusschutzimpf.), Ther. des klin. manif. Tetanus.
Gegenanzeigen:
Bei bek. Überempfindlichk. geg. Immunglobuline vom Menschen sind die Risiken v. Überempf.-Reakt. u. Krankh. gegeneinander abzuwägen.
Nebenwirkungen:
Leichte vorübergehende Reizzust., zum Teil m. Schmerzen verbunden, im Bereich d. Inj.-Stelle, Fieber können gelegentl. auftreten. In selt. Fällen können Unverträglichkeitsreakt. wie Gesichtsrötung, Beklemmungsgefühl od. Blutdruckabfall bis zum Kreislaufschock vorkommen, z.B. b. Pat. m. Fehlen d. Antikörper (Agammaglobulinämie) od. m. Antikörpern geg. Immunglobulin A u. b. Pat., b. denen atyp. Reakt. nach Bluttransfusionen od. d. Appl. v. Blutderivaten beobachtet wurden. Leichtere Erschein. d. beschriebenen Art lassen sich m. Antihistaminika beherrschen. Die Behandl. schw. Kreislaufreakt. folgt den Regeln d. modernen Schocktherapie.
Wechselwirkungen:
Bis zu 3 Mon. nach Anw. des Präparates kann die Wirk. v. parenteral verabreichten Viruslebendimpfstoffen (z.B. geg. Masern, Mumps, Röteln, Windpocken) ausgeschlossen sein.
Hinweise:
Cave i.v. Injektion!
Dosierung:
Mind. 1x 250 I.E. i.m. od. ggf. 500 I.E. i.m. Für Einzelh. s. Gebrauchsinformation.


--------------------------------------------------------------------------------


Erstellt am 13.10.2014 - ©2002 DRTM/MTTS