Informationen der Gelben Liste ®

Pertuvac®


Rp (Behringwerke)
Suspension zur i.m. Injektion
Zus.:
1 Impfstoff 0,5 ml enth.: Pertussis-Adsorbat-Impfstoff mind. 4 I.E.
weit. Bestandteile: Aluminiumhydroxid 0,75 mg (als Adjuvans), Aluminiumphosphat 0,75 mg (als Adjuvans), Thiomersal 0,025 mg (als Konservierungsmittel), Natriumedetat < 0,005 mg.

Anw.:
Aktive Immunisierung gegen Pertussis nach vollendetem 2. Lebensmonat, vorzugsweise bei Kdr., die schon mehr als einmal mit DT-Impfstoff geimpft wurden.
Gegenanz.:
I 7 a-d. Kinder mit hirnorganischen Störungen einschließlich Anfallsleiden (evtl. sorgfältige Risikoabwägung!). Thrombozytopenie oder neurologische Reaktion auf frühere Diphtherie- und/oder Tetanus-Impfung.
Nebenw.:
I 7. Apathie, Unruhe, schrilles Schreien. Einzelfälle v. vorübergehenden Thrombozytopenien und allergische Erkrankungen der Niere sowie extrem selten neurologische Komplikationen.
Hinw.:
Gründliche prävakzinale Untersuchung zum Ausschluß erkennbarer Krankheitssymptome. Bei Kindern mit Neigung zu Fieberkrämpfen prophylaktische Antipyretikagabe.
Dos.:
Grundimmunisierung: 3mal 0,5 ml i.m. im Abstand von 4-6 Wochen und 1mal 0,5 ml ca. 1 Jahr nach 3. Injektion. Auffrischimpfung: Vor Schulbeginn sollte Auffrischimpfung in Erwägung gezogen werden.
Lag.:
Verfalldatum! Lagerungshinweis!

1 Amp. 0,5 ml

10 x 1 Amp. 0,5 ml


Erstellt am 13.10.2014 - ©2002 DRTM/MTTS