Informationen der Gelben Liste ®

Twinrix® Kinder, Hepatitis A+B Impfstoff Impfstoffsusp. z. i.m. Inj.


Kombipräparat Kombinationen
SmithKline Beecham Pharma

--------------------------------------------------------------------------------

Zusammensetzung:
-Impfstoffsusp. z. i.m. Inj.: 1 Impfdos. (0,5ml) enth. mind. 360 Elisa-Einheiten inaktiviertes Hepatitis-A-Virus gezüchtet in Kulturen humaner diploider Zellen u. 0,01mg Hepatitis-B-Oberflächenantigen, gentechn. in Hefezellen hergestellt. Weit. Bestandteile: Aluminiumphosphat, Aluminiumhydroxid, 2-Phenoxyethanol, Aminosäuren, Formaldehyd, Neomycinsulfat, Polysorbat 20, Natriumchlorid, Wasser f. Inj.-Zwecke.
Anwendung:
Aktive Immunisierung v. Kdrn. u. Heranwachsenden ab dem vollendenten 1. bis zum vollendeten 15. Lebensjahr, b. denen ein erhöhtes Infektionsrisiko f. eine Hepatitis- A- u. Hepatitis-B-Infekt. besteht.
Gegenanzeigen:
Akute u. m. hohem Fieber einhergehende Erkrank.
Nebenwirkungen:
Am häufigsten lokale Reakt. wie Schwell., Rötung u. Schmerz an d. Inj.- Stelle. Selten, vorübergehend, u. v. leichter Natur Allgemeinreakt. wie Fieber, Kopfschm., Unwohlsein, Mattigk., Übelk. u. Erbrechen. Im zeitl. Zus.hang m. d. Anw. d. Einzelimpfst. wurden grippeähnl. Sympt., Mattigk., Schwindel beobachtet; selten Parästhesie, Übelk., Erbrechen, Appetitmangel, Durchfall, Bauchschm., Leberfunktionsstör., Hautausschlag, Pruritus, Urticaria; sehr selten allerg. Reakt., Vasculitis, Syncopen, Hypotonie, Lymphadenopathie, periphere u./od. zentral neurolog. Erkrank. S. auch Fach- u. Gebrauchsinfo.
Dosierung:
-Impfstoffsusp. z. i.m. Inj.: I.m. Inj. (1 Dos.= 0,5ml) b. Heranwachsenden u. Kdrn. vorzugsweise in die Deltoideusregion, bzw. b. Kleinkdrn. u. im frühren Kindesalter in die anterolaterale Oberschenkelmuskulatur. Nicht i.v. inj. Impfschema zur Grundimmunisisierung: 1. Dos. zu Beginn d. Impfserie - 2. Dos. 1 Mon. nach d. 1. Inj. - 3. Dos. 6 Mon. n. d. 1. Inj.


Erstellt am 13.10.2014 - ©2002 DRTM/MTTS